Dienstag, 7. August 2012

Was auf die Augen

Da ich es doch nur sporadisch in die Küche schaffe und bei diesen Stippvisiten meist nicht mehr als ein Fruchtshake oder ein belegtes Brot rumkommt, gibt es heute ein Posting mit Urlaubsimpressionen.

Mein neues 50mm / 1.4 Objektiv ist gestern morgen angekommen und ein Teil der Bilder wurde schon damit geknipst (wie man unschwer an der Motivwahl erkennen kann, alles wird ausprobiert... :D). Ich bin ganz begeistert und würde am liebsten den ganzen Tag draußen auf der Lauer liegen - wenn es nur nicht so oft regnen würde! *grmpf*

Da ich gerade keine 500 Euro übrig hatte, habe ich mich für das Pentax SMC-FA 50mm/ 1.4 entschieden, sonst wäre es definitiv das Sigma 50/1.4 EX DG HSM geworden. Das Pentax hat einige Schwächen im 1.4er Bereich und definitiv kein so schönes Bokeh wie das Sigma. Das Sigma-Bokeh ist wirklich traumhaft schön, cremig und weich. Zum Lernen ist das Pentax aber auf jeden Fall ausreichend, nächstes Jahr verkaufe ich es dann einfach und tausche es gegen das Sigma ein.

Die Tomaten haben die Fahrt überstanden und bekommen endlich Farbe!

Look to your orb for the warning


Opa und das Lütt haben gemalt. Von links nach rechts: Lütt, Papa, Mama, Opa, Oma

cat warrior Schecki

Natur = epischer Künstler
Oma "teicheln" <3

St. Peter - Böhl

St. Peter - Böhl

St. Peter - Böhl






Kommentare:

  1. Ein Makro, oder?
    Das Sigma wollte ich mir früher auch holen.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, gerade so, glaube ich, ich kenne mich mit Begrifflichkeiten nicht so gut aus. Ich habe es mir vornehmlich wegen der 1.4er Blende geholt und benutze es eigentlich besonders für Portraitbilder, für sehr hohe Schärfe in den Augen und so. Die möchte ich hier nur nicht posten. ;)

    Warum hast du dir das Sigma nicht geholt?

    AntwortenLöschen